.
. ...Unzumutbar und unerträglich
.    Nicht nur die Demokratie ist unvereinbar 
   mit diesen riskanten  Techniken
.
"Es ist unzumutbar und fast unmöglich. daß die Menschen ständig die ganze ungeheure Größe oder Gefahr präsent haben. Das kann man einfach nicht ertragen. Daß wir das immer wieder beiseite schieben und vergessen, ist durchaus menschlich, ist ein Teil unserer Menschheit. Nicht nur die Demokratie ist unvereinbar mit diesen hochriskanten Techniken, sondern der Mensch selbst. Nicht nur die biologischen Wirkungen der Strahlung sind schädlich, sondern auch die Ausstrahlungen dieser gefährlichen Technologieen auf die Seele. 
  Niemand kann heutzutage seines Lebens nicht mehr richtig froh werden, weil man eigentlich immerzu etwas Schreckliches erwarten muß. Die seelische Beeinträchtigung im Schatten kommender Katastrophen scheint mir noch unmittelbarer, noch unvermeidlicher zu sein als die biologischen Schäden, die wir durch radioaktive Strahlung riskieren."
. Robert Jungk, 29.01.1988, in einem ZEIT-Interview

   zurück